Kindergarten der Bettina-von-Arnim-Schule

A- A+

Elternarbeit

In unserem Kindergarten wünschen wir uns eine Atmosphäre des wertschätzenden und respektvollen Miteinanders. Eine auf Augenhöhe basierende Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Erziehern bedeutet für uns gelingende Erziehungspartnerschaft, welche die Grundlage für eine fruchtbare Pädagogik ist. Wir betrachten die Eltern als Experten ihrer Kinder und nehmen sie in ihrer Rolle ernst. Sie sind die wichtigsten Bezugspersonen für das Kind, sie kennen es mit allen Besonderheiten und Facetten. Erziehungspartnerschaft bedeutet für uns die Gestaltung eines gemeinsamen Lernprozesses: Eltern und Erzieher sollen in Kooperation und im Dialog ein Umfeld schaffen, in welchem Kinder die bestmöglichen Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung vorfinden. Zum Gelingen einer funktionierenden Erziehungspartnerschaft trägt insbesondere die Haltung der Erzieher bei. Diese Haltung sollte von Respekt, Wertschätzung und ehrlichem Interesse geprägt sein. Wir orientieren uns stets an den Ressourcen der Eltern, stärken diese und ergänzen sie durch unsere pädagogische Arbeit. So entstehen ein gemeinsam gestalteter Lebensraum und Alltag der Kinder.  

Formen der Elternarbeit

  • Hospitation
  • Regelmäßige Elternabende
  • Tür- und Angelgespräche
  • Jährlich stattfindende Entwicklungsgespräche
  • Interdisziplinäre Entwicklungsgespräche für Kinder mit Förderbedarf
  • Jährlich stattfindende Elternbefragung
  • Feste
  • Projektbezogene Aktivitäten (Gartengestaltung, Bastelnachmittage, etc.)
  • Elternbriefe
  • Elterninfo am schwarzen Brett
  • Elternbeirat